Telekom 1und1 O2 Vodafone Base FONIC yourfone blau Klarmobil simyo smartmobil simply maxxim congstar DeutschlandSIM hellomobil McSIM MTVMobile callmobile

Smartphone Samsung Galaxy S4

SamsungDie erfolgreiche Galaxy-Reihe des koreanischen Herstellers Samsung wird mit dem Smartphone Galaxy S4 fortgeführt. Nachdem es im März 2013 in New York der Öffentlichkeit präsentiert wurde, ist es seit Ende April 2013 auch in Europa erhältlich. Ob das Galaxy S4 so erfolgreich wird wie die Vorgänger bleibt trotz des Hypes allerdings abzuwarten, denn letztlich spricht dafür erst der tatsächliche Absatz.

Vom Design her bleibt vieles beim alten. Das Gehäuse ist aus Plastik und unterscheidet sich nicht wirklich vom Galaxy S III. Trotzdem macht das Smartphone einen edleren Eindruck, was wohl hauptsächlich an dem wirklich dünnen Bildschirmrand liegt. In schwarz oder weiß erhältlich wiegt das Galaxy S4 bei einer Dicke von 7,9mm lediglich 130 Gramm und ist damit etwas schlanker geworden.

Samsung Galaxy S4 und Tarife

Das Smartphone gibt es u.a. bei folgenden Anbietern in Verbindung mit Mobilfunktarifen. Klicken Sie dazu auf das jeweilige Logo.

Telekom Vodafone O2 1&1 BASE blau.de yourfone
Telekom Vodafone O2 1und1 BASE blau yourfone

Samsung Galaxy S4 im Detail

Viele innovative Lösungen und technische Raffinessen sprechen für das Galaxy S4. Eine Weltneuheit bietet hierbei die Kamera, welche mit satten 13 Megapixeln auflöst und damit alle bisherigen Smartphone-Kameras übertrifft. Die wahre Qualität der Bilder wird allerdings nicht allein dadurch festgemacht.

Eine weitere signifikante Neuerung ist der FullHD-Touchscreen. Das bedeutet bei dem 5 Zoll großen Bildschirm echte 1920×1080 Bildpunkte mit einer Pixeldichte von sagenhaften 441ppi! Kantige Kurven oder eine unscharfe Darstellung dürften damit der Vergangenheit angehören. Auch bietet sich nun prinzipiell so viel Platz wie auf den meisten heimischen Fernsehern oder Desktops mit FullHD-Auflösung. Das heißt beispielsweise, dass eine Webseite genauso dargestellt werden kann wie man es von großen Bildschirmen kennt – allerdings um einiges kleiner. Die Farben wirken jetzt noch intensiver als beim Galaxy S III, vor Kratzern schützt die neueste Entwicklung von CORNING, das Gorilla Glas 3, was stabiler und bis zu 3 mal kratzfester ist als Gorilla Glas 2.Galaxy S4

Neben den grundlegenden Schnittstellen wie Bluetooth 4.0, Wlan 802.11a/b/g/n und microUSB gibt es auch hier Neuerungen. In Europa soll die LTE-Version erhältlich sein, damit würde eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 100 Mbit/s erreicht werden können. Als zusätzliche Schnittstelle ist auch der microSD Kartenslot zu betrachten, denn Konkurrenzprodukte wie das Nokia Lumia 920 haben darauf verzichtet.

Außerdem wird ein nettes Extra, was vor allem aus älteren Handygenerationen bekannt ist, wieder eingebaut: Ein Infrarot-Sensor. Dieser ist für eine Dateiübertragung zwar nicht mehr zu gebrauchen, durch die Installation geeigneter Apps kann das Galaxy S4 jedoch so als Universalfernbedienung fungieren.

Befeuert wird das Smartphone S4 entweder von einem Snapdragon Vierkern-Prozessor oder einem hauseigenen Exynos Achtkern-Prozessor. Der Exynos kann dabei aber eher als Doppelprozessor mit je vier Kernen gesehen werden, denn je nach Leistungsbedarf arbeitet entweder die eine Hälfte mit vier Kernen oder die andere, aber niemals beide gleichzeitig. Das spart Strom und erhöht dadurch die Akkulaufzeit. Ein Problem gibt es aber noch: Der Exynos unterstützt von sich aus kein LTE, er bräuchte Zusatzchips. In Europa wird daher zunächst nur die Snapdragon-Variante (i9505) erhältlich sein. Vorinstalliert ist die Android Version 4.4.2, das Update auf Android 5.0 soll im Juni kommen.

Die Analyse zeigt, dass das Samsung Galaxy S4 mit großer Wahrscheinlickeit den Erfolg der Reihe fortsetzen wird. Letztendlich entscheiden die Verkaufszahlen, ein erstklassiges Smartphone ist es aber allemal.

Zum Smartphone Alcatel One Touch991t