Telekom 1und1 O2 Vodafone Base FONIC yourfone blau Klarmobil simyo smartmobil simply maxxim congstar DeutschlandSIM hellomobil McSIM MTVMobile callmobile

otelo Smartphone Tarife

otelo Telefonie SMS Internet Monatspreis Tarifdetails
ALLNET BASIC XS 250 Frei-Einheiten
für Telefonie oder SMS
250 Frei-Einheiten
für Telefonie oder SMS
250 MB
bei 7,2 Mbit/s
9,99 € Zum Tarif
ALLNET BASIC S 500 Frei-Einheiten
für Telefonie oder SMS
500 Frei-Einheiten
für Telefonie oder SMS
250 MB
bei 7,2 Mbit/s
14,99 € Zum Tarif
ALLNET-FLAT M Flatrate in
alle dt. Netze
9 Cent/SMS in
alle dt. Netze
500 MB
bei 7,2 Mbit/s
24,99 € Zum Tarif
ALLNET-FLAT L Flatrate in
alle dt. Netze
SMS Flat in
alle dt. Netze
500 MB
bei 7,2 Mbit/s
29,99 € Zum Tarif
ALLNET-FLAT XL Flatrate in
alle dt. Netze
SMS Flat in
alle dt. Netze
1 GB
bei 7,2 Mbit/s
34,99 € Zum Tarif
HANDY-KARTE 9 Cent/Min. in
alle dt. Netze
9 Cent/SMS in
alle dt. Netze
dazu
buchbar
0,00 € Zum Tarif
SMARTPHONE 300 300 Frei-Einheiten
für Telefonie oder SMS
300 Frei-Einheiten
für Telefonie oder SMS
300 MB
bei 7,2 Mbit/s
8,99 € Zum Tarif

Das Unternehmen otelo

Das Telekommunikationsunternehmen otelo wurde im Jahre 1997 von den Firmen Vebacom und RWE gegründet. Zu diesem Zeitpunkt noch unter der Marke o.tel.o gehandelt, stellte der Dienstleister vielfältige Tarife für seine Kunden zur Verfügung. Nach dem Verkauf an Mannesmann Arcor im Jahre 1999 wurden alle Dienstleistungen unter dem Namen Arcor angeboten. Mittlerweile gehört otelo zum Mobilfunkriesen Vodafone und bietet im Niedrigpreis-Segment Smartphone Tarife für alle Nutzerschichten an.

Smartphone Tarife otelo

Die angebotenen Tarife werden durch das Unternehmen in Prepaid-Tarife und Vertragstarife unterteilt, Hauptunterschied ist dabei jeweils die angebotene Vertragslaufzeit. Die Prepaidvarianten stehen ohne Laufzeit zur Verfügung, während die Vertragsvarianten eine Laufzeit von 24 Monaten haben. otelo-Kunden kommunizieren im D2-Netz von Vodafone, die Laufzeitverträge können mit dem Erwerb eines aktuellen Smartphones kombiniert werden.

otelo PREPAID-TARIFE

Als klassischer Prepaid-Tarif gilt das Angebot mit dem Namen „HANDY-KARTE“. Hier besteht die Möglichkeit, zum Preis von jeweils 9 Cent pro Minute zu telefonieren, im Internet zu surfen oder eine SMS zu versenden. Bei Bestellung der otelo Handy-Karte erhalten Nutzer ein Startguthaben von 5 Euro, daher fällt die einmalige Gebühr für die SIM-Karte in Höhe von 4,95 Euro nicht weiter ins Gewicht. Zum Smartphone Tarif ohne jegliche Vertragsbindung können kostenpflichtige Optionen wie eine Festnetz-Flat oder eine SMS-Flat hinzugebucht werden.iPhone 5c

Neu im Tarifportfolio ist das Angebot „SMARTPHONE 300“, welches monatliche Inklusivleistungen in Form von 300 Einheiten für Telefonie oder den Versand von SMS bereithält. Außerdem steht eine Internet Flatrate mit monatlichem Datenvolumen von 300 MB bei bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung. Nach Verbrauch der Inklusivleistungen werden von otelo jeweils 9 Cent für weitere Telefonminuten oder SMS verlangt, die Nutzung des Internets ist kostenlos mit verminderter Geschwindigkeit von maximal 64 Kbit/s möglich.

Nutzer sollten die inklusiven Leistungen auch verbrauchen, weil nicht genutzte Einheiten am Monatsende verfallen. Der Tarif zum monatlichen Preis von 8,99 Euro und ohne Vertragsbindung kann wie alle anderen Angebote sofort beantragt werden. Dabei entstehen einmalige Kosten für die SIM-Karte in Höhe von 9,95 Euro. Über den Account auf der otelo-Webseite können Einstellungen zum jeweiligen Guthaben, zu persönlichen Daten oder Nutzungsdetails nachvollzogen werden.

otelo Vertragstarife

Besonders interessant für Kunden mit überschaubarer Nutzung sind die beiden neu geschaffenen Tarifvarianten „ALLNET BASIC XS“ und „ALLNET BASIC S“. Diese beinhalten 250 bzw. 500 Frei-Einheiten, welche flexibel für Telefonminuten oder SMS in alle deutschen Netze genutzt werden können. Außerdem stehen für die Internetnutzung 250 MB mit einer Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s zur Verfügung, nach Verbrauch kann mit 64 Kbit/s bis zum Monatsende weitergesurft werden. Bei monatlichen Kosten zwischen 9,99 Euro und 14,99 Euro besteht eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit, außerdem wird eine einmalige Anschlussgebühr von 24,99 Euro verlangt. Die Nutzung über die eingeschlossenen Inklusivleistungen hinaus zieht weitere Kosten in Höhe von jeweils 9 Cent pro Minute und SMS nach sich.

Otelo´s „ALLNET-FLAT“-Angebote beinhalten jeweils eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Netze, ausgenommen sind dabei Anrufe zu Sonderrufnummern. Interessenten können sich bei monatlichen Gebühren zwischen 24,99 Euro und 39,99 Euro entscheiden, was ihnen darüber hinaus wichtig ist. Dazu stehen zwei SMS-Optionen (9 Cent oder Flatrate) und verschiedene Datenvolumen (500 MB oder 1 GB) für die Nutzung des Internets zur Verfügung. Es besteht die Wahl einer kurzen Laufzeit des Vertrages oder der 24-monatigen Bindung an das Unternehmen. Otelo hononiert hier lange Vertragslaufzeiten mit dem Wegfall der einmaligen Anschlussgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Der Mobilfunkdienstleister bietet wie viele andere Unternehmen die Möglichkeit, seine Tarife mit einem aktuellen Smartphone zu koppeln.

Fazit

Vodafone´s Mobilfunkdiscounter otelo konnte bisher nach eigenen Angaben über 1 Mio. Kunden von seinen Smartphone Tarifen überzeugen. Neben einer übersichtlichen Preisstruktur punkten diese vor allen durch ein hervorragend ausgebautes Funknetz.