Telekom 1und1 O2 Vodafone Base FONIC yourfone blau Klarmobil simyo smartmobil simply maxxim congstar DeutschlandSIM hellomobil McSIM MTVMobile callmobile

Smartphone Browser

Surfen mit dem Smartphone – Welche Browser gibt es?

Die Nutzung des mobilen Internets ist heute sehr komfortabel und wird dank günstiger Smartphone Tarife immer beliebter. Fast 50% aller User nutzen dabei die bereits vorinstallierten Browser auf ihren Smartphones und Tablets. Doch oft erweisen sich Browser wie beispielsweise „Safari“ nicht nur als ziemlich gewöhnungsbedürftig, sondern zeigen auch unterschiedliche Merkmale in Bezug auf Seitenaufbau, Geschwindigkeit und Sicherheit. Hier lohnt es sich, auf alternative Browser zurückzugreifen.

Warum einen alternativen Browser für das Smartphone nutzen?

Es gibt einige gute Gründe, sich nach Alternativen zum mobilen Surfen im Internet umzusehen, denn jeder Browser verfügt über unterschiedliche Bedienungsfeatures. Wer auf eine besondere Seitendarstellung, Surfen mit Tablets, Chroniken oder Bookmarks Wert legt, sollte sich über alternative Browser für sein Smartphone informieren. Um den für den individuellen Gebrauch Richtigen zu finden, stellen wir einige Alternativen mit ihren Besonderheiten vor.

Was können die alternativen Browser?

Smartphone Browser

Um die Möglichkeit zu nutzen, seine Bookmarks für alle Geräte zu synchronisieren, empfiehlt es sich, auf Browser des gleichen Herstellers wie zum Beispiel Google Chrome, Firefox oder Opera zurückzugreifen. Firefox für Android unterstützt das bequeme Surfen mit Tablets. Hier kann man bequem durch einfaches Fingerwischen zwischen den Seiten hin- und herblättern.

Die gleichen Funktionen bietet Opera Mobile. Hier können auch direkt bis zu neun Favoriten-Links im Startbildschirm angezeigt werden, die der User dann per Fingertipp öffnen kann. Opera Mini für iPhone sorgt für Schnelligkeit beim Surfen, selbst wenn die Internetverbindung etwas langsamer ist. Ein immer beliebter werdender Browser ist auch Dolphin, er ist beliebig mit praktischen Add-Ons erweiterbar. Hier können die graphische Oberfläche und die Ansicht zum Betrachten für Dokumente verändert werden. Außerdem gibt es eine Sprachsteuerung und eine Screenshot-Funktion.

Bei Chrome für Android lassen sich alle Daten eines Google-Kontos mittels eigenem Google Passwort bequem für mobiles Surfen synchronisieren.

Wo bleibt die Sicherheit und wo bekommt man die alternativen Browser?

Mobiles Internet bietet durch das Surfen mit diesen Browsern eine höhere Sicherheit, da Sicherheitslücken der vorinstallierten Browser oft erst später geschlossen werden. Google Chrome, Dolphin, Firefox, Opera und ähnliche mobile Alternativen können kostenlos im iTunes App Store oder bei Google Play heruntergeladen und so als Standardbrowser genutzt werden.

Weitere News: |